Informatik und Gesellschaft im SoSe 2003

 
 

  1. Die Fakultät bietet selbst folgende Veranstaltungen an:
    1. Vorlesung: Informationsrecht, 2-std, Di 13-15, Neue Aula, HS 1
      -- Gerblinger
    2. Seminar: Tutorenwerkstatt, 2-std, kompakt 24./25. April 2003 + 1 Zusatztermin. R. 301
      [Beschreibung im Kommentierten VV unter Informatik und Gesellschaft.
      Weitere Informationen und Anmeldung direkt beim Dozenten: xrupp@gmx.de]
      -- Rupp
    3. Vorlesung: Pragmatik - Beschreibung von literarischem Kontext und situativem Ko-Text,
      2-std, Di 17-19, Sand 14, A 301
      -- Schweizer
    4. Textwissenschaftliches Colloquium (schriftl. Ausarbeitung und Referat), Mi 19-21, 14-täglich
      -- Schweizer
    5. WissPro - Informatiksysteme im Kontext, 2-std
      -- Klaeren, Krause

  2. In anderen Fakultäten werden folgende Veranstaltungen empfohlen

  3. An dieser Stelle wurden bislang Einzelveranstaltungen aufgeführt. Sofern diese Fragen der Ethik betreffen,
    werden sie inzwischen durch das "Interfakultäre Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW)" gebündelt.
    Nachlesbar in gedruckter Broschüre oder als PDF-Datei downloadbar, vgl.:
    __
    http://www.izew.uni-tuebingen.de
    __
    Veranstaltungen, die dort aufgeführt sind (und nun viel umfassender),
    werden in Zukunft hier nicht nochmals erwähnt.
    Sie sind von uns akzeptiert.

  4. Eigeninitiative
  5. In Eigeninitiative können sich Studierende Veranstaltungen mit geisteswissenschaftlicher
    Thematik aussuchen und (vor Semesterbeginn und mit Begründung) vom
    Diplomprüfungsausschuss anerkennen lassen. Die Begründung sollte einen Bezug
    herstellen zwischen dem Fachgebiet Informatik und dem Thema der Lehrveranstaltung.
    Auch der Kontrast ist eine Form von Bezug, insofern er bewußt macht, welche Aspekte
    bei den konträren Polen unberücksichtigt bleiben. In der Neuausgabe des
    Studienplans findet sich unter Ziffer 3.5. eine ausführlichere Erläuterung.
    Adresse:
    Fakultät für Informatik
    - Diplomprüfungsausschuss -
    72076 Tübingen
     
    Der Diplomprüfungsausschuss wird zu Beginn des Semesters tagen
    und innerhalb der ersten 14 Tage entscheiden und antworten.
 
 
Startseite  |  letzte Aktualisierung: 14. Februar 2003